Termine

 
 

Trauer bei Menschen mit geistiger Behinderung

 

19.10.2022

10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Veranstaltungsort: Seminarraum

 

Wenn wir von Trauer reden, denken wir zunächst an Trauer im Zusammenhang mit Sterben und Tod. Trauer ist mehr. Sie ist ein umfassender Prozess, der uns im Leben begleitet. In der Regel haben Menschen mit geistiger Behinderung vielfältige Erfahrungen mit Abschiednehmen gemacht. Wie können Angehörige und Mitarbeitende von Behinderteneinrichtungen verschiedene Formen der Trauer im Alltag leben und welche Unterstützung kann das Hospiz anbieten?

 

Referent*innen: Nicola Glaubach, Imogen Saß

Anzahl Teilnehmende: 5 bis 8 Personen

 
Anmeldung
 
zurück
Marion Weidenfeld