Termine

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
4430 31 1 2

12:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Seminarraum

Räucherstäbchen selbst herstellen

Gerüche beein...

3

16:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Hospiz Café

Wir kochen mit allen Sinnen

In der Trauer wied...

4 5
456

18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Seminarraum

Was macht man auf der Palliativstation?

Die seit 2009 er&o...

7

19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Seminarraum

Das Hospiz Ulm stellt sich vor

Im Hospizhaus Ulm ...

8

10:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Seminarraum

Entfällt-Trauer der Begleitenden – Angebot für Pflegende in Einrichtungen

Menschen, die Alte...

9

19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Seminarraum

Kontrolle bis zum Lebensende

Kontrolle kann Hal...

10

19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Seminarraum

Stärkung der Lebens-, Leistungs- und Konzentrationskraft mit Entspannung und Meditation

11

15:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Seminarraum

Entfällt-Trauer mit kreativen Ausdrucksmöglichkeiten begegnen

Dieser Nachmittag ...

12
4613 14

18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Seminarraum

Entfällt-Trauer am Arbeitsplatz

In der Arbeitsumge...

15 16

19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Seminarraum

Was passiert beim Sterben?

Leiden lindern am ...

17

18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Hospiz Café

Der Ton macht die Musik – Lieder zum Mitsingen

Sie singen gerne, ...

18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Hospiz Café

Der Ton macht die Musik – Lieder zum Mitsingen

Sie singen gerne, ...

18

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Seminarraum und Hospiz Café

Familientrauernachmittag: „Unserer Trauer Zeit geben“ – ein Nachmittag für trauernde Familien mit Kind(ern)

Wir laden Sie ein,...

19
4720 21

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Seminarraum

Findet nicht statt!_Theater für „Jedermann“ „Das Theater ist die tätige Reflexion des Menschen über sich selbst“ (Novalis)

Theaterspielen hei...

22 23 24

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Seminarraum und Küche

Offene Jugendtrauergruppe für junge Menschen ab 15 Jahren

25

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Hospiz Café

Auf den Spuren der Engel

Wir mischen mit na...

26
4827 28

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Seminarraum

Literatur-Werkstatt Meine persönliche Weihnachtsgeschichte

In Erinnerungen an...

29 30

19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Seminarraum

Bekommt man im Grab nasse Füße?

Wo ist der Papa je...

1 2 3

Ulmer Hospiz Akademie

Noch immer sind die Themen schwere Krankheit, Sterben und Tod Tabuthemen in unserer Gesellschaft. Ein wesentliches Element der Hospizarbeit ist für uns die Verbreitung des Hospizgedankens und der Hospizhaltung.

Die Ulmer Hospiz Akademie möchte allen Interessierten Informationen und Veranstaltungen rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer anbieten. Wir möchten durch Vorträge und Fortbildungsangebote die Handlungskonzepte der Hospizbewegung (Palliative Care) aufzeigen und für die Förderung sozialer, spiritueller, pflegerischer und medizinischer Betreuungsstrukturen sorgen. Zudem möchten wir die Menschen darin unterstützen bis zuletzt selbstbestimmt, würdevoll und beschwerdearm zu leben. Unser Kulturangebot möchte Bürgerinnen und Bürgern, die vom Thema noch nicht unmittelbar betroffen sind, die Möglichkeit geben, uns und das Hospizhaus in einem ersten Schritt kennenzulernen.

Die Ulmer Hospiz Akademie arbeitet nicht gewinnorientiert, sie finanziert sich aus Spenden, Gebühren und Eintritten. Verantwortlich für die Finanzierung ist der Trägerverein Hospiz Ulm e. V. Meistens bitten wir bei unseren Veranstaltungen um Spenden. So haben die Besucherinnen und Besucher selber die Möglichkeit, über die Höhe einer Spende zu entscheiden.