Termine

Juni 2016
MoDiMiDoFrSaSo
2230 31 1 2

17:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Hospiz Café

Sommertanzreise durch verschiedene Länder

An diesem Abend lernen Sie unterschiedliche Kreist...

3 4 5
236 7 8 9

15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Generationentreff Neu-Ulm, Kursraum 1, Reuttierstr. 23/1, Neu-Ulm

Trauercafé

Das Trauercafé im Generationentreff ...

10 11 12
2413 14

18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Seminarraum

Informationsveranstaltungen zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmun...

15 16 17

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Seminarraum

findet nicht statt - Lichtblicke – meine Trauer gestalten

Trauer, die im Innersten trifft, kann oft nur schw...

18

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Seminarraum und Hospiz Café

„Unserer Trauer Zeit geben“ – ein Nachmittag für trauernde Familien mit Kind(ern)

Wir laden Sie ein, sich Zeit zu nehmen für de...

19
2520 21 22

10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Seminarraum

Trauer bei Menschen mit geistiger Behinderung

Wenn wir von Trauer reden, denken wir zunächs...

23 24

17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Treffpunkt: Steinmetzbetrieb Scherer, Stuttgarter Straße 150, 89075 Ulm

Führung durch das Steinmetzmuseum mit Andreas Scherer

Ein Streifzug durch ein Museum der besonderen Art,...

25 26
2627 28 29

14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Seminarraum

Führung im Hospizhaus Ulm

Im Hospizhaus Ulm sind alle ambulanten und station...

30

19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Hospizgarten

Am Torffeuer gehört – Irische Märchen

Wenn am Torffeuer erzählt wird, können d...

1 2

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Hospiz Café

Pflanzenwässer – der vergessene Schatz der Heilpflanzenkunde

Wir destillieren unsere eigenen Hydrolate und vera...

3

11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Hospiz Ulm, Lichtensteinstr. 14/2, 89075 Ulm

Ulmer Hospizwege


In italienischen Weinbaugebieten gibt es die...

Ulmer Hospiz Akademie

Noch immer sind die Themen schwere Krankheit, Sterben und Tod Tabuthemen in unserer Gesellschaft. Ein wesentliches Element der Hospizarbeit ist für uns die Verbreitung des Hospizgedankens und der Hospizhaltung.

Die Ulmer Hospiz Akademie möchte allen Interessierten Informationen und Veranstaltungen rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer anbieten. Wir möchten durch Vorträge und Fortbildungsangebote die Handlungskonzepte der Hospizbewegung (Palliative Care) aufzeigen und für die Förderung sozialer, spiritueller, pflegerischer und medizinischer Betreuungsstrukturen sorgen. Zudem möchten wir die Menschen darin unterstützen bis zuletzt selbstbestimmt, würdevoll und beschwerdearm zu leben. Unser Kulturangebot möchte Bürgerinnen und Bürgern, die vom Thema noch nicht unmittelbar betroffen sind, die Möglichkeit geben, uns und das Hospizhaus in einem ersten Schritt kennenzulernen.

Die Ulmer Hospiz Akademie arbeitet nicht gewinnorientiert, sie finanziert sich aus Spenden, Gebühren und Eintritten. Verantwortlich für die Finanzierung ist der Trägerverein Hospiz Ulm e. V. Meistens bitten wir bei unseren Veranstaltungen um Spenden. So haben die Besucherinnen und Besucher selber die Möglichkeit, über die Höhe einer Spende zu entscheiden.